DG Webdesign

B2B Marketing Trends 2020 – PURPOSE

B2B Marketing Trends 2020 – PURPOSE

06. September 2020 | Lesezeit: 6 Minuten

David-round-border

Verfasst von @David Grotkasten

Unsere Autoren freuen Sich über Diskussionen und Anregungen zum Thema. Kontaktieren Sie den Autor oder kommentieren Sie den Beitrag.

Eine Analyse der globalen Marketing-Trends für das Jahr 2020 zeigt, dass wir vor enormen Veränderungen stehen, die mit einer vierten industriellen Revolution verglichen werden kann.

Gestützt wird diese Aussage durch die Tatsache, dass in den letzten 2 Jahren 90 Prozent der weltweiten Daten produziert und mehr als 26 Milliarden SMART-Devices in Umlauf gebracht wurden.¹ Unternehmen, die diese Veränderungen nicht erkennen und sich nicht anpassen, werden unweigerlich von der Marktdynamik verschlungen.

Über die globalen Marketing-Trends hinweg ist dabei ein gemeinsamer Zusammenhang zu erkennen – der Mensch steht im Mittelpunkt.

Besonders prägend sind dabei die Marketing-Trends “PURPOSE” und “HUMAN EXPERIENCE”, die ich Ihnen in zwei Blog-Artikeln näherbringen möchte.

PURPOSE (ZWECK)

Purpose, im deutschen mit Zweck übersetzt, beschreibt warum Sie etwas tun oder warum etwas existiert. Je grundsätzlicher Sie diese Frage für Ihr Unternehmen beantworten, desto stärker ist Ihre Identität, und für Ihre Kunden einfacher sich mit Ihrem Unternehmen zu identifizieren.

Unternehmen, deren Zweck es ist, soziale und umweltpolitische Probleme zu lösen, haben diese unerschütterliche Identität, und das erkennen die Kunden. Auch ökonomisch gesehen spiegelt sich das wider, denn diese Unternehmen gewinnen Marktanteile und wachsen im Durchschnitt dreimal schneller als ihre Konkurrenten. Dabei erreichen sie gleichzeitig eine höhere Mitarbeiter- und Kundenzufriedenheit.²

Trotzdem haben einige Organisationen den Trendwechsel noch nicht erkannt und glauben immer noch das Qualitätsprodukte zum niedrigsten Preis das Einzige ist, was für die Verbraucher wirklich zählt. Doch mit dieser Annahme werden sie kläglich enttäuscht –­­­­­­­­ und das zum Glück – denn 80 Prozent der Verbraucher sind bereit mehr zu bezahlen, wenn eine Marke ihre Preise erhöht, um umwelt- und sozialverträglicher zu sein, oder um ihren Mitarbeitern höhere Löhne zu zahlen.³

80 Prozent der Verbraucher sind bereit mehr zu zahlen, wenn eine Marke ihre Preise erhöht, um umwelt- und sozialverträglicher zu sein oder um ihren Mitarbeitern höhere Löhne zu zahlen.“

Eine Umfrage von Deloitte zeigt, dass drei Themen einen besonders starken Einfluss auf die Einstellung der Verbraucher zu einer Marke haben:

  1. Für 28% der Befragten ist es wichtig, dass das Unternehmen arbeitnehmerfreundliche Praktiken anwendet.
  2. Weitere 20 % der Befragten achten darauf, ob sich das Unternehmen für Umweltfragen engagiert.
  3. Zudem ist es für 19% der Befragten wichtig, dass das Unternehmen etwas für die Gesellschaft tut, in der es tätig ist.

Bringen Sie PURPOSE als treibende Kraft in Ihr Unternehmen!

Sie haben den Artikel gelesen, sind sich aber nicht sicher, wie Sie eine so große Veränderung herbeiführen können? Seien Sie versichert, dass ein solcher Wandel nicht von heute auf morgen kommt, sondern dass es sich vielmehr um einen stetigen Prozess mit den Werten Ihres Unternehmens handelt!

Die gute Nachricht ist, dass es genug soziale, umwelttechnische oder gesellschaftliche Probleme gibt, die gelöst werden müssen!

Wir empfehlen Ihnen, sich genügend Zeit für die Auseinandersetzung zu nehmen. Helfen können Sie sich mit der folgenden Formel:

„Was Ihr Unternehmen gut kann, was die Welt braucht und wofür das Herz jedes Einzelnen in Ihrem Unternehmen – sowie der Kunden und der Gesellschaft – schlägt.“ 

Als zusätzliche Unterstützung können wir die Arbeit des Unternehmensberaters und erfolgreichen TED-Talk-Sprechers Simon Sinek sowie einen Leitfaden der renommierten Fachzeitschrift Harvard Business Review empfehlen.

Für den Einstieg eignet sich besonders Simon Sinek’s Vortrag “Start With Why”, in dem er beschreibt, wie entscheidend es für den Erfolg eines Unternehmens ist, einen klar definierten Zweck zu verfolgen (Why).

Er begründet die Wichtigkeit damit, dass durch die Kommunikation eines übergeordneten Zweckes direkt mit dem Teil des Gehirns kommuniziert wird, der für die Verhaltenssteuerung verantwortlich ist – dies führt zu emotionalen Entscheidungen, die nicht rational erklärt werden können.

PURPOSE im B2B-Bereich

Sie denken, da Sie im B2B-Bereich tätig sind und Entscheidungen bei Ihnen grundsätzlich rational getroffen werden, wäre ein Zweck, der die Emotionen Ihrer Steakholder berührt, irrelevant? Da liegen Sie falsch! Auch der B2B-Bereich wird von den Entscheidungen der Verbraucher auf dem Markt beeinflusst, da Unternehmen, die direkt an Verbraucher auf dem Markt verkaufen, sich an die Wünsche der Kunden anpassen und diese an ihre Lieferanten weitergeben. Ein gutes Beispiel ist hier wieder einmal Apple, die die Verantwortung der Zulieferer folgendermaßen formuliert: „Bei Apple stehen die Menschen im Mittelpunkt von allem. Das heißt, es geht nicht nur um die, die ein Produkt nutzen, sondern auch um die, die dabei helfen, es zu bauen. Wir setzen die höchsten Standards für uns und unsere Zulieferer, um die Menschen in unserer Lieferkette zu schützen, und unseren Planeten dazu. Unser Verhaltenskodex für Zulieferer spiegelt diese Verpflichtung wider“.

„Das heißt, es geht nicht nur um die, die ein Produkt nutzen, sondern auch um die, die dabei helfen, es zu bauen.“

Quelle: Apple.com

Aufgrund der schnellen Verbreitung von Informationen über das Internet ist es für Unternehmen wie Apple heute genauso wichtig, neben der Herstellung von Qualitätsprodukten ein positives Image zu pflegen. Dieses positive Image wird zudem durch eine Vermarktung der hohen Standards ihrer Zulieferer erreicht. B2B-Unternehmen, die für Nachhaltigkeit stehen, sind dafür die idealen Partner und werden klar bevorzugt

Unsere Empfehlung

Wir bei DG-Webdesign glauben, dass der Zweck, warum etwas getan wird, die Grundvoraussetzung für nachhaltigen Erfolg ist. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen auch, sich mit Ihrem Unternehmen, Ihren Mitarbeitern und mit sich selbst auseinanderzusetzen, um herauszufinden, was Sie tatsächlich antreibt.

Wenn Sie bereits einen Zweck identifiziert haben, für den die Menschen Ihres Unternehmens brennen, dann sollten Sie die Ziele an Ihre Kunden kommunizieren. Vergewissern Sie sich aber, dass Sie wirklich versuchen, für den angestrebten Zweck etwas zu tun, denn das von einigen Unternehmen praktizierte “Greenwashing”, bei dem Unternehmen nur vorgeben, etwas bewirken zu wollen, wird von den Kunden hart bestraft.

Die Kommunikation des Zwecks kann auf den unterschiedlichsten Kommunikationskanälen erfolgen. Unsere Spezialität bei DG-Webdesign ist die Kommunikation über Ihre Website, die hier über verschiedene Elemente erfolgen kann:

Wir empfehlen unter anderem die Kommunikation über Blogeinträge und Videos, in denen Sie ausführlich erklären, wie Sie Ihre Ziele erreichen. Ebenso wichtig ist es, den Unternehmenszweck auf Ihrer Landingpage zu positionieren, um den Besuchern von Anfang an zu vermitteln, wo die Prioritäten Ihres Unternehmens liegen. Sie sollten auch versuchen, Standards zu setzen. Diese Standards geben Ihnen die Möglichkeit, Siegel und Zertifikate auf Ihrer Website oder Ihren Produkten anzubringen.

Sie haben die Bedeutung eines Zwecks für Ihr Unternehmen erkannt? Oder brauchen Sie Hilfe bei der Kommunikation? Wir helfen Ihnen gerne dabei! Schreiben Sie uns einfach eine kurze Mail an kontakt@dg-webdesign.com.

Feedback zu dem Artikel ist herzlich willkommen! Haben Sie weitere Vorschläge zu diesem Thema? Schreiben Sie uns dies in den Kommentaren unten.

¹Bernard Marr, “How much data do we create every day? The mind-blowing stats everyone should read,” Forbes, May 21, 2018; Statista, “Internet of Things (IoT) connected devices installed base worldwide from 2015 to 2025 (in billions),” accessed September 12, 2019.

² https://www.jimstengel.com/purpose/

³ https://www2.deloitte.com/content/dam/Deloitte/uk/Documents/consultancy/deloitte-uk-consulting-global-marketing-trends.pdf

Deloitte 2019 Consumer Pulsing Survey in the United States, United Kingdom, China, and Brazil.

https://www.apple.com/de/supplier-responsibility/

ÜBER DEN AUTOR:
David Grotkasten

David beschäftigt sich mit dem Thema Web- und Grafikdesign. Seine fachliche Expertise umfasst CMS-Projekte mit WordPress bis hin zur Umsetzung von E-Commerce-Shops.

Bei Fragen zu der Entwicklung von Marketing Strategien helfen wir Ihnen gerne weiter! Vereinbaren Sie einfach ein kostenloses Beratungsgespräch.

WEITERE BLOGBEITRÄGE

  • warenkorbanalyseMEHR SALES MIT DER WARENKORBANALYSE
    Die Warenkorbanalyse bietet ein geeignetes Tool, um das Online Kaufverhalten von Konsumenten zu verstehen. So können Online Händler die Produkte erfolgreich vermarkten und Sales steigern. […]
  • sales funnelWAS IST EIN SALES FUNNEL (VERKAUFSTRICHTER)
    Der Sales Funnel ist eine gute Methode, um das Online Verhalten auszuwerten. So kann die Website dem Kundenverhalten einfach angepasst werden. […]
  • DG Webdesign Marketing Trends 2020B2B Marketing Trends 2020 – HUMAN EXPERIENCE
    Enorme Veränderungen in der Marketingwelt stehen an! Unser zweiter Blog-Artikel "Human Experience" stellt den – nach unserer Meinung zentralen – Marketing-Trend für das Jahr 2020 vor und gibt Ratschläge, wie Sie Ihre Kundenkommunikation "Future-ready" auslegen. […]
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
trackback

[…] In combination with the first part of the blog series, in which I wrote about the Marketing Trend Purpose, I want to emphasize once again that people are the driving force behind the […]